UV-Aushärteanlagen

Die Entwicklung in der grabenlosen Kanalsanierung hat neben den wärmehärtenden Verfahren auch das Schlauchlining mittels UV-Lichthärtung hervorgebracht – ein platzsparendes System, das auf UV empfindlichen Photoinitiatoren basiert. Zusammen mit nationalen und internationalen Anwendungstechnikern entwickelten wir ein effizientes und intuitiv zu bedienendes UV-Aushärtesystem. Im Mittelpunkt stand eine hohe Qualität und ein Produkt, das den unterschiedlichen Herausforderungen auf der Baustelle gewachsen ist. Als Ergebnis bieten wir ein leistungsstarkes, kompaktes System, welches modular aufgebaut ist und so mit Ihren Anforderungen mitwachsen kann.

Es kann als handliche, mobile Lösung für schlecht zugängliche Baustellen zum Einsatz kommen oder als Systemausbau in einem LKW integriert werden. Das UV-Aushärteequipment ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich und für Kreis- und Eiprofilgrößen sowie Sonderprofillösungen geeignet. Je nach Rohrdimension ist es mit einer Lichterkette oder UV-Doppelkernen ausgestattet.

  • Einzigartige Leistungsmerkmale
  • Einzige mobile UV-Anlage mit 300 m Aushärtekabel
  • Beliebige Anschlussreihenfolge der Lichterketten (bei defekt flexibel zu tauschen und wieder einsatzbereit)
  • Neu entwickelter Anschlussstecker mit integrierter Kamera (möglicher Kabelbruch ist einfach auf Baustelle zu reparieren)
  • Einstellbare Radsätze für Doppelkerne (sichert optimale Position der UV-Lampen)
  • Einfache Verbindung der UV-Anlage mit Ihrem PC/Laptop
  • Automatische horizontale Justierung der Kameras (Pendel)
  • Überprüfungsstation für UV Strahler
  • Automatische Dokumentation der Laufleistung der UV Strahler
  • Vorgegebene „Aushärte-Presets“ für die unterschiedlichen Liner-Fabrikate (Automatisch einstellbare Durchzugsgeschwindigkeiten, Aufstell- u. Zündzeiten)
  • Doppelbildfunktion – Gleichzeitige Wiedergabe und Aufnahmefunktion der Front- und Back-Eye Kamera

Bei der grabenlosen Kanalsanierung können verschiedene Verfahren zur Erhaltung und Wiederherstellung der unterirdischen Rohr- und Kanalstruktur von Versorgungsleitungen (z.B. Trinkwasser) zum Einsatz kommen. Bei der grabenlosen Kanalsanierung kommt im Gegensatz zur offenen Bauweise eine Technologie (Liner, Lining, Schlauchlining) zum Einsatz, die die Kanalsanierung ohne das Aufbrechen von Gehwegen und Straßen ermöglichen. Insbesondere das Schlauchlining mit UV-Härtung (Lampen/Temperatur) hat sich als besonders effektive und wirtschaftliche Technologie bei der grabenlosen Kanal- und Rohrsanierung bewährt.

Sie finden weitere Produktdetails im Datenblatt/Flyer zu Einwalkanlagen im Downloadbereich.

Wie können wir Ihnen helfen?

Sie haben Fragen speziell zu einem Produkt oder möchten sich allgemein über unsere Fertigung und unseren Service informieren? Dann zögern Sie bitte nicht und sprechen Sie uns an.