Verpressen und Spachteln

Mit den speziell konstruierten Verpress- und Spachtelrobotern der IBG Hydro-Tech, welches seit Jahren erfolgreich genutzt wird, können partielle Schäden im Kanal repariert werden - schnell und dauerhaft. Dabei können Sie als Anwender auf das Verpress- und Spachtelsystem mittels Kartusche zurück greifen oder auf unsere Neuentwicklung: das 2K Hybrid-Verpress-System.

Verpressen

Mit dem Verpressverfahren können Seiteneinläufe verschiedener Größen an das Hauptrohr angebunden bzw. die Übergangsstellen partiell repariert werden.

Spachteln

Die Spachteleinheit saniert schnell und dauerhaft Risse, Fugen, schadhafte Anschlüsse und Löcher an der Rohrwandung.

Allgemeine Charakteristika

  • Einsetzbar in Kreisprofilen von DN 200 bis 800, in Eiprofilen von DN 200/300 bis 600/900
  • Hohe Wirtschaftlichkeit durch modularen Aufbau und kurze Verarbeitungszeit der Komponenten
  • Adaptierbar auf IBG HydroCut Fahrwagen
  • Fahrwagen einfach umrüstbar von fräsen zu spachteln bzw. verpressen (Kartuschensystem)
  • Einfache Handhabung durch Kartuschen bzw. Einwegbeutel als Behälter (Kartuschensystem)
  • Heizbare Schilde ermöglichen eine Ausschalzeit nach 45-60 min. (Verpressroboter Kartusche)
  • Verwendung aller gängigen Epoxy- und Silikatharze möglich
  • Als mobile Anlage oder Fahrzeugausbau

2K Hybrid-Verpress-System

Neu.IBG 2K-Hybrid-Verpress-System

Als Alleinstellungsmerkmal am Markt ist u.a. die lückenlose Prozessdokumentation zu nennen. Der Anwender bekommt auf dem "Steuerungs-Touchscreen" eine schematische Darstellung der Harzmischanlage (CMU) mit Pumpen, Tanks, Ventilen und zahlreichen Messwerten. Das Mischmodul verfügt über zwei Materialtanks (je 200 l). Eine elektrisch gesteuerte Schlauchhaspel mit 100 m Schlauchpaket versorgt das System im Kanal. Die Komponenten werden unterirdisch erst kurz vor dem Verpressen gemischt. Um gleiche Reaktionsbedingungen des Harzgemisches zu gewährleisten, sind Materialbehälter und Versorgungsschlauch in einer Klimabox verbaut. Mit Hilfe der drei Kameras kann der Anwender die einzelnen Arbeitsschritte aus verschiedenen Perspektiven kontrollieren. Derzeit gibt es vier verschieden großen Blasen (DN 100, 125, 150, 200), die an den jeweiligen Seitenkanal angepasst werden. Das System wird mittels IBG Fahrwagen im Kanal positioniert. Nach dem abgeschlossenen Sanierungsprozess kann es im Schachtbereich für den nächsten Einsatz wieder vorbereitet werden.

Verpressblase

Vorteile 2K Hybrid-Verpress-System

  1. Kurze Prozessdauer = hohe Tagesleistung
  2. Lückenlose Dokumentation von A bis Z
  3. Prozesssicherheit und Qualitätssicherung
  4. Einfache Handhabung durch computergesteuerten Prozessablauf
  5. Hybridharz mit hervorragenden chemischen und physikalischen Eigenschaften (Haftzugswerte bei Lineroberflächen bis zu 400% höher)

Sie finden mehr Details im Downloadbereich.