Close
Skip to content

Bitte wählen Sie Ihren Robotertyp

Elektrisch angetriebener Fräskopf

eCut

Elektrisch angetriebener
Fräskopf
2-in-1 Inspektions- und Fräsroboter  der neuesten Generation

HC²

2-in-1 Inspektions- und Fräsroboter der neuesten Generation
Hochdruckwasserstrahlbis 3000 bar

UHP

Hochdruckwasserstrahl
bis 3000 bar
Hydraulisch angetriebener Fräskopf

HydroCut

Hydraulisch angetriebener
Fräskopf

Fräsarbeiten im Rohr

Bei hartnäckigen Verschmutzungen oder gar Vollverschlüssen im Kanal, kommt man mit Düsen manchmal nicht weiter. Für diesen Zweck haben wir den Höchstdruckroboter UHP 250 entwickelt. Angeschlossen an ein Höchstdruckaggregat, schießt der leistungsstarke Roboter einen Wasserstrahl mit bis zu 3000 bar durch den Kanal. So werden auch die hartnäckigsten Verschlüsse durch Mineralien oder Beton gelöst, ohne das Rohr zu beschädigen.
Doch nicht nur zur Reinigung von Rohren sind unsere eigens entwickelten und produzierten Roboter geeignet.
Zur Vorbereitung von Linereinzügen wird das Rohr oft vorgefräst, um Nasen oder Wurzeln zu beseitigen. So wird eine glattere Oberfläche im Rohr gewährleistet und der Liner hat einen besseren und faltenfreien Halt. Für diese Anwendung empfehlen wir unsere Fräsroboter mit elektrischem oder hydraulischem Fräskopf.

HydroCut und eCut

Diese Roboter sind auch bestens geeignet für die präzise Öffnung des ausgehärteten Liners an einer Abzweigung.
Die intuitive Bedienung durch Steuerknüppel oder Touch-Panels und die automatische Datenübertragung von Messwerten und Video in 4K-Qualität verkürzen die Einarbeitungszeiten von Anwendungstechnikern auf ein Minimum.
Die IBG Roboter sind sowohl einzeln, als auch im Fahrzeugausbau erhältlich und können problemlos durch einen optionalen Fahrwagen auch in großen Rohrdurchmessern und auch im Ei-Profil agieren.

IBG-HydroTech-Logo

IBG HydroTech GmbH
Siemensstraße 39
63755 Alzenau
Deutschland

Newsletter

© 2021 IBG HydroTech GmbH | Alle Rechte vorbehalten